Unistart und Herbstspaziergänge

Der Blog musste in dieser Woche mal ein bisschen ruhen, da die Uni wieder losging. Es hieß also Seminare aufsuchen, einen guten Eindruck am Anfang machen, den Unibüros hinterhertelefonieren, den Arbeitsplan neu kalkulieren und lesen, lesen, lesen. Schön ist es, seine Karriere wieder ein wenig voranzutreiben mit einem mehr oder weniger festen Ziel vor Augen.
Von den Büchern werdet ihr demnächst hier noch mehr hören und vielleicht auch sehen, da ich mit meiner Seminargruppe zusammen die Literat(o)ur Nord besuchen werde. Ab nächster Woche wird wieder etwas mehr Routine in den Unialltag einziehen und der Blog wieder mit vielen Artikeln beschrieben. Freut euch also auf ein paar neue Projekte, Bilder und Auszüge aus meinem ganz normalen Alltag.

img_4188 img_4189 img_4190 img_4191 img_4192 img_4195herbstkorb

Habt einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche, die hoffentlich voll von Nebel und Pumpkin Spiced Latte Macchiato sein wird!

signatur-kopie

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Unistart und Herbstspaziergänge

  1. Also auf Nebel würde ich lieber verzichten und dieses Trendgetränk ist auch nicht so meins… ich hoffe eher auf milde Temperaturen, Sonne und nicht sooo langweilige Vorlesungen wie heute 😀
    Für mich ist es ja erst das erste Semester und ich muss sagen, dass ich mich doch schon wie eine Studentin fühle – nach nur 3 Wochen Brückenkursen und einer echten Woche.

    Ich wünsche dir aber ganz viel Spaß mit dem Studium 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.