Frische Luft genießen

Ihr Lieben!

Nachdem meine Familie und ich heute 7 Stunden im Garten gewerkelt haben und ich nur noch müde und erschöpft auf die Couch fallen möchte, habe ich gemerkt wie schön es ist mal wieder draußen zu sein. Als Student wird man ja schnell mal zum Stubenhocker, im Winter sowieso – das Wetter nervt und Jackeanziehen mochte ich schon als Kind ganz und gar nicht.

Da ich in der nächsten Woche nun leider auch wieder die meiste Zeit am Schreibtisch verbringen werde möchte ich mir vornehmen jeden Tag mindestens zwei Stunden an der frischen Luft zu verbringen, da das neben Arbeit und Uni oft gar nicht so leicht ist im Winter.

Zu Hause hatte ich damit nie ein Problem, bin ich doch mitten im schönsten Naturschutzgebiet groß geworden. Da war es schwer mal einen Tag nicht zwei Stunden draußen zu verbringen. Hier in der Stadt nerven mich allerdings Autoabgase und Betonbauten so sehr, dass ich oftmals nur widerwillig das Haus verlasse. Dabei gibt es hier doch auch so viele schöne Ecken.

Also, wer von euch kennt das Problem und möchte mitmachen? 7 x 2h draußen sein dürfte bei den guten Wettervorhersagen ja gar nicht so schwer sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.